Videogalerie

Airborne Part I

Mit Teil 1 haben wir seinerzeit die Videodokumentation des Bauprojekts begonnen. Es konserviert Einblicke in das Ergebnis der Rohbau-Projektphase, die später unter der Bespannung verborgen werden. So werden wir unseren Kiebitz nie wieder sehen und deshalb haben wir den Anblick hier kurz videomäßig zusammengefasst. Viel Spaß damit!

Sicherheitshinweis zur Anwendung:

  • Video niemals ohne vernünftigen Sound abspielen,
  • höchstens einmal pro Tag ansehen und
  • auf keinen Fall an interessierte Freunde und Bekannte weitersagen

Nehmt das nicht auf die leichte Schulter!

Airborne Part II

Am Tag als Michael Platzer nach Porta Westfalica geflogen war, um unseren Kiebitz durchzuchecken, ist trotz aller Anspannung wirklich schönes Videomaterial entstanden. Wir selbst haben damit schon so viel Spaß gehabt, dass wir den mit allen Interessierten gerne teilen. Übrigens wäre von uns niemand auf den Trichter gekommen, ohne den geforderten Abnahmeflug auch nur einen Versuch zu wagen in die Luft zu kommen. Der physikalische Erstflug gebührt allein dem Konstrukteur (in unserem Fall der Zweitflug am selben Tag übrigens auch). Aber selbst für uns als Noch-Zuschauer waren Erst- und Zweitflug super spannend für uns.
Unseren eigenen offiziellen Jungfernflug hatten wir schließlich am 06.09.2008. Der Tag mündete in eine ziemlich nette Airborne-Party.

Kurz zur Anwendung: Es empfiehlt sich das Rohbauvideo (s.o.) zuerst anzusehen und dann dieses Filmchen zu konsumieren. ;-)
Da die Bildgröße im Film etwas über die Videobox auf dieser Seite hinausgeht, ruhig mal auf Vollbild stellen.

Airborne Part III

OK, es hat eine Weile gedauert. Aber, jetzt haben wir Airborne Part III am Start. Hier ist der Streifen, der nur möglich wurde, weil ein angstloser Kameramann aus einen Heli ohne Seitentür baumeln konnte. Die Kamera war natürlich angeschnallt ;-)

Die Flugaufnahmen vom Boden aus zu verfolgen war ein Krimi, weil es auf große Entfernung unmöglich ist richtig abzuschätzen wie nah Hubi und Airborne 1 eigentlich wirklich auseinander waren. Nun, beide Piloten haben Sicherheit vorgehen lassen und der Kameramann hat ein ruhiges Händchen bewiesen.

Airborne Part IV

Hier ist nun der fertige Bericht vom Roll-Out, der Anfang September nach allen Regeln der Kunst abgefeiert wurde. Besonders klasse war es zu sehen, wie die angereisten Kiebitze ihren neuen Bruder in ihre Mitte aufgenommen haben. Im Filmchen kommt das gut raus.
An dieser Stelle einmal ein großes Lob an die Jungs von Mediaprojekt, die wirklich tolle Arbeit gemacht haben.

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

  • Ich verfolge eure Seite seit längerem.
    Amüsant und witzig.
    Vielen Dank für's Fliegermagazin, das einfach so
    und unkompliziert in der Schweiz gelandet ist.

    Posted by Daniel Bopp, 07/02/2010 2:33pm (10Jahre vor)

  • Witz - Mut - Idee & eine Brise Abenteuerlust = Airborne.

    allzeit gute Flüge
    Adrian

    Posted by Adrian Mutschler, 03/01/2010 1:22pm (10Jahre vor)

  • Herzliche Gratulation aus der Schweiz an Euch alle zu diesem absolut tollen Projekt.
    Geniesst jeden Flug und seid stolz darauf!!

    Posted by Peter Staub, 14/08/2009 11:15am (10Jahre vor)

  • Schau mir das alles immer wieder gerne an,
    weil ich daraus sehr viel lernen kann

    Posted by Robert Rücker, 10/07/2009 10:31am (10Jahre vor)

  • Hallo, da wir von Eurem Projekt begeistert sind, wir auch im Namen " Airborne " Gleiches finden, wollen wir dem Unternehmen ein Geschenk machen: Die AFS wird ihrem Namensvetter fuer ein Jahr lang alle Flugplaene, die es brauchen wird, kostenlos erstellen. Bitte gebt Eure Daten bei www.afs-fly.com ein und alles Gute und allzeit guten Flug !
    AFS Airborne Flight Support GmbH
    Fritz Schaer GF

    Posted by AFS Airborne Flight Support GmbH, 29/04/2009 2:47pm (11Jahre vor)

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite